fbpx

Sonderangebot: kostenlose Alphabet-Geldbörse bei jedem Kitibook-Kauf (Sie sparen 29,9 €)

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Kostenloser Versand innerhalb von 3 Tagen

Datenschutzrichtlinie

 

K Group International SA mit Sitz in Via 1920, Avenue de la Gare 24 – Schweiz (im Folgenden “Datenverantwortlicher”), Betreiber der Website www.kitimimi.com (im Folgenden “Website”), in seiner Eigenschaft als Verantwortlicher für personenbezogene Daten der Benutzer, die die Website durchsuchen und sich registrieren (im Folgenden “Benutzer”), stellt gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden “Verordnung” und/oder “Anwendbare Verordnung”) die folgende Datenschutzrichtlinie zur Verfügung.

Diese Website und alle über die Website angebotenen Dienste sind für Personen ab 18 Jahren reserviert. Daher erhebt der Datenverantwortliche keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren. Auf Anfrage der Benutzer wird der Datenverantwortliche umgehend alle unbeabsichtigt gesammelten personenbezogenen Daten, die sich auf Personen unter 18 Jahren beziehen, löschen.

Der Datenverantwortliche nimmt das Recht seiner Benutzer auf Privatsphäre und Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Für Informationen zu dieser Datenschutzrichtlinie können sich Benutzer jederzeit an den Datenverantwortlichen wenden, und zwar auf folgende Weise:

• Senden einer E-Mail-Nachricht an die Adresse: hello@kitimimi.com

Der Datenverantwortliche hat keinen Datenschutzbeauftragten (RPD oder DPO) benannt, da er nicht der Verpflichtung zur Benennung gemäß Artikel 37 der Verordnung unterliegt.

1. Verarbeitungszwecke

Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden vom Datenverantwortlichen gemäß Artikel 6 der Verordnung rechtmäßig zu folgenden Verarbeitungszwecken verarbeitet:

1. Vertragliche Verpflichtungen und Erbringung des Dienstes, um das Durchsuchen der Website zu ermöglichen oder die Nutzungsbedingungen der Website umzusetzen, die der Benutzer entweder bei der Registrierung auf der Website oder beim Kauf auf der Website akzeptiert hat, sowie um spezifische Anfragen des Benutzers zu erfüllen. Die vom Datenverantwortlichen für die Registrierung auf der Website gesammelten Benutzerdaten umfassen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lieferadresse (Land, Provinz, Stadt, Postleitzahl und Adresse), Rechnungsadresse (Land, Provinz, Stadt, Postleitzahl, Adresse und Steuer- / Mehrwertsteuernummer) sowie alle anderen vom Benutzer freiwillig veröffentlichten persönlichen Informationen. Sofern der Benutzer dem Datenverantwortlichen keine spezifische und optionale Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten für die weiteren in den folgenden Absätzen festgelegten Zwecke erteilt, werden die personenbezogenen Daten des Benutzers vom Datenverantwortlichen ausschließlich dazu verwendet, die Identität des Benutzers festzustellen, um mögliche Betrugsfälle oder Missbräuche zu verhindern, und um den Benutzer nur aus Servicegründen zu kontaktieren (z. B. durch Senden von Benachrichtigungen über die auf der Website angebotenen Dienste in Bezug auf Produkte sowohl von Dritten als auch vom Datenverantwortlichen). Ungeachtet der Bestimmungen in dieser Datenschutzrichtlinie wird der Datenverantwortliche unter keinen Umständen die personenbezogenen Daten der Benutzer anderen Benutzern und/oder Dritten zugänglich machen.
2. Verwaltungs- und Buchhaltungszwecke oder zur Durchführung organisatorischer, administrativer, finanzieller und buchhalterischer Tätigkeiten wie interner organisatorischer Tätigkeiten und Tätigkeiten, die zur Erfüllung vertraglicher und vorvertraglicher Verpflichtungen erforderlich sind;
3. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Erfüllung von Verpflichtungen, die durch das Gesetz, eine Behörde, eine Verordnung oder die europäische Gesetzgebung vorgesehen sind.
Die Bereitstellung personenbezogener Daten für die oben genannten Verarbeitungszwecke ist optional, aber notwendig. Wenn die Daten nicht bereitgestellt werden, ist es dem Benutzer nicht möglich, die Website zu durchsuchen, sich auf der Website zu registrieren und die von dem Datenverantwortlichen auf der Website angebotenen Dienste in Anspruch zu nehmen.

Die für die in diesem Absatz 1 beschriebenen Verarbeitungszwecke erforderlichen personenbezogenen Daten sind im Registrierungsformular auf der Website mit einem Sternchen gekennzeichnet.

2. Weitere Verarbeitungszwecke: Marketing und Newsletter

Mit der freien und optionalen Einwilligung des Benutzers können einige personenbezogenen Daten des Benutzers (z. B. Vorname, Nachname, E

-Mail-Adresse, Telefonnummer und Lieferadresse) auch vom Datenverantwortlichen zu Marketingzwecken verarbeitet werden (z. B. Versenden von Werbematerial, Direktverkauf und kommerzielle Kommunikation oder Versenden von Newslettern mit Informationen zu Neuigkeiten aus dem Sektor, der sich auf die Website-Aktivitäten und die vom Datenverantwortlichen angebotenen Dienste bezieht), oder damit der Datenverantwortliche den Benutzer per E-Mail kontaktieren kann, um dem Benutzer den Kauf von Produkten und/oder Dienstleistungen anzubieten, die vom Datenverantwortlichen und/oder von Dritten angeboten werden, um Angebote, Aktionen und Geschäftsmöglichkeiten vom Datenverantwortlichen und/oder von Dritten vorzustellen.

Bei fehlender Einwilligung wird die Möglichkeit, sich auf der Website zu registrieren, in keiner Weise beeinträchtigt.

Bei Einwilligung kann der Benutzer diese jederzeit widerrufen, indem er eine Anfrage an den Datenverantwortlichen gemäß Absatz 6 unten richtet.

Der Benutzer kann sich auch leicht gegen weitere Zusendung von Werbekommunikationen per E-Mail widersetzen, indem er auf den entsprechenden Link zum Widerruf der Einwilligung klickt, der in jeder Werbe-E-Mail vorhanden ist. Nach Widerruf der Einwilligung sendet der Datenverantwortliche dem Benutzer eine E-Mail-Nachricht zur Bestätigung des Widerrufs der Einwilligung.

Der Datenverantwortliche informiert, dass nach Ausübung des Widerspruchsrechts gegen die Zusendung von Werbekommunikationen per E-Mail der Benutzer aufgrund technischer und operativer Gründe (z. B. Bildung von Kontaktlisten, die kurz vor dem Erhalt des Widerspruchsersuchens vom Datenverantwortlichen bereits abgeschlossen wurden) weiterhin weitere Werbebotschaften erhalten kann. Sollte der Benutzer 24 Stunden nach Ausübung des Widerspruchsrechts weiterhin Werbebotschaften erhalten, teilen Sie das Problem bitte dem Datenverantwortlichen unter den in Absatz 6 unten angegebenen Kontakten mit.

3. Weitere Verarbeitungszwecke: Profilierung

Mit der freien und optionalen Einwilligung des Benutzers können die personenbezogenen Daten des Benutzers (oder personenbezogene Daten und Kontaktinformationen oder Informationen zu Dienstleistungen, für die der Benutzer Interesse gezeigt hat) auch vom Datenverantwortlichen zu Profilierungszwecken verarbeitet werden, um die Vorlieben und Konsumgewohnheiten des Benutzers zu ermitteln, indem sein oder ihr Verbraucherprofil identifiziert wird, um dem Benutzer kommerzielle Angebote zu senden, die mit dem identifizierten Profil übereinstimmen.

Bei fehlender Einwilligung wird die Möglichkeit, sich auf der Website zu registrieren, in keiner Weise beeinträchtigt.

Bei Einwilligung kann der Benutzer diese jederzeit widerrufen, indem er eine Anfrage an den Datenverantwortlichen gemäß Absatz 6 unten richtet.

4. Verarbeitungsmethoden und Datenaufbewahrungszeiten

Der Datenverantwortliche wird die personenbezogenen Daten der Benutzer unter Verwendung manueller und IT-Tools verarbeiten, mit einer Logik, die streng mit den Zwecken selbst verbunden ist und auf jeden Fall, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

Die personenbezogenen Daten der Website-Benutzer werden für die Zeit streng aufbewahrt, die für die Durchführung der in Absatz 1 oben erläuterten Hauptzwecke oder, falls erforderlich, zum Schutz der zivilrechtlichen Interessen sowohl der Benutzer als auch des Datenverantwortlichen erforderlich ist.

In den in den Absätzen 2 und 3 oben genannten Fällen werden die personenbezogenen Daten der Benutzer für die Zeit streng aufbewahrt, die erforderlich ist, um die in diesen erklärenden Zwecken durchzuführen und in jedem Fall solange, wie das Gesetz die Aufbewahrung für einen solchen Zweck zulässt, einschließlich des gerichtlichen Schutzes gegen Rechtsanfragen.

Wenn der Benutzer sich dafür entscheidet, sein Konto/Profil zu kündigen, zu blockieren und/oder zu löschen, werden alle über den Benutzer gespeicherten Daten gelöscht. Wenn die vollständige Löschung der Benutzerdaten nicht zulässig oder erforderlich ist, wird die Datenblockierung für die gesamte Verarbeitung erfolgen.

5. Übermittlung und Verbreitung von Daten

Die Mitarbeiter und/oder Mitarbeiter des Datenverantwortlichen, die mit der Wartung der Website beauftragt sind, können Kenntnis von den personenbezogenen Daten der Benutzer erlangen. Diese Personen, die vom Datenverantwortlichen formell als “Verantwortliche für die Verarbeitung” ernannt wurden, werden die Daten des Benutzers ausschließlich für die in dieser Richtlinie angegebenen Zwecke und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Anwendbaren Verordnung verarbeiten.

Die personenbezogenen Daten der Benutzer können auch an Dritte weitergegeben werden, die als “externe Auftragsverarbeiter” personenbezogene Daten im Namen des Datenverantwortlichen verarbeiten können, wie z. B. IT- und Logistikdienstleister, die zur Funktionsweise der Website erforderlich sind, Outsourcing- oder Cloud-Computing-Dienstleister, Fachleute und Berater, Spediteure usw.

Benutzer haben das Recht, eine Liste aller vom Datenverantwortlichen ernannten externen Auftragsverarbeiter zu erhalten, indem sie eine Anfrage an den Datenverantwortlichen in der in Absatz 6 unten angegebenen Weise stellen.

6. Rechte der betroffenen Personen

Benutzer können ihre durch die Anwendbare Verordnung gewährten Rechte ausüben, indem sie den Datenverantwortlichen wie folgt kontaktieren:

• Senden eines Einschreibens mit Rückschein an die registrierten Büros des Datenverantwortlichen: Via Dogana Nr. 3 – 20123 Mailand (Italien)
• Senden einer elektronischen E-Mail-Nachricht an die Adresse: mamma2.0srl@legalmail.it

Gemäß der Anwendbaren Verordnung informiert der Datenverantwortliche, dass Benutzer das Recht haben, Informationen zu erhalten:

1. über die Herkunft personenbezogener Daten;
2. die Zwecke und Methoden der Verarbeit

ung;
3. die angewandte Logik im Falle einer Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Instrumente;
4. die Identifikationsdetails des Datenverantwortlichen und der Auftragsverarbeiter;
5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als Auftragsverarbeiter oder Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

Darüber hinaus haben Benutzer das Recht auf:

1. Zugang, Aktualisierung, Berichtigung oder, wenn interessiert, Ergänzung von Daten;
2. Die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder die Blockierung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich Daten, die nicht für die Zwecke gespeichert werden müssen, für die die Daten erhoben oder anschließend verarbeitet wurden;
3. Zertifizierung, dass Benachrichtigungen gemäß den Buchstaben a) und b) hinsichtlich ihres Inhalts an diejenigen übermittelt wurden, denen die Daten mitgeteilt oder offengelegt wurden, mit Ausnahme des Falls, in dem die Benachrichtigung unmöglich ist oder den Einsatz von Mitteln erfordert, die im Verhältnis zum geschützten Recht klar unverhältnismäßig sind.

Darüber hinaus haben die Benutzer:

1. Das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf ihrer Einwilligung beruht;
2. Das Recht auf Datenübertragbarkeit (das Recht, alle personenbezogenen Daten, die sie betreffen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”);
3. Das Recht, sich gegen Folgendes zu widersetzen:
1. Ganz oder teilweise aus berechtigten Gründen der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;
2. Ganz oder teilweise der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder der Durchführung von Markt- oder Meinungsforschung oder der kommerziellen Kommunikation;
3. Wenn personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, jederzeit der Verarbeitung dieser Daten für diesen Zweck, einschließlich Profilerstellung, widersprechen, soweit sie mit einem solchen Direktmarketing in Verbindung steht.
4. Wenn angenommen wird, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen die Verordnung verstößt, das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde (im Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, an ihrem Arbeitsplatz oder am Ort des mutmaßlichen Verstoßes) Beschwerde einzulegen.
5. Registrierung über “Verbinden mit Facebook”

Der Datenverantwortliche informiert, dass Benutzer, die bei Facebook registriert sind, sich über den Dienst “Verbinden mit Facebook” oder einen ähnlichen Dienst auf der Website registrieren können, sofern diese Option auf der Website verfügbar ist. Die Daten, die Facebook dem Datenverantwortlichen über den Dienst “Verbinden mit Facebook” mitteilen kann, lauten wie folgt: Vorname, Nachname, Profilbild, E-Mail-Adresse, unter der der Benutzer von Facebook kontaktiert werden kann (mit ‘tatsächlicher’ Adresse oder Adresse auf dem Domain proxymail.facebook.com), Adresse und Geburtsdatum. Der Datenverantwortliche wird diese Daten ausschließlich für die in dieser Erklärung angegebenen Zwecke verarbeiten, unter Beachtung der jeweils erteilten Einwilligung des Benutzers. Durch die Anmeldung beim Dienst “Verbinden mit Facebook” und das Klicken auf die Schaltfläche “Zulassen” erklärt der Benutzer sich damit einverstanden, dass die oben genannten Daten von der Facebook-Plattform an den Datenverantwortlichen übertragen werden. Der Datenverantwortliche wird diese Daten verwenden, um das Registrierungsverfahren zu erleichtern, indem die Felder im Registrierungsformular des Benutzers mit den von Facebook übermittelten Daten vorausgefüllt werden. Benutzer, die den Facebook-Connect-Dienst verwenden, können auf die Website zugreifen, indem sie die normalerweise für den Zugriff auf Facebook verwendeten Anmeldeinformationen verwenden. Weitere Informationen zum Dienst “Verbinden mit Facebook” und zum Ändern Ihrer Datenschutzeinstellungen in Bezug auf diesen Dienst finden Sie unter folgenden Links: http://www.facebook.com/help/405977429438260/ und https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other.

Der Datenverantwortliche ist verantwortlich für das Aktualisieren aller in dieser Datenschutzrichtlinie angezeigten Links. Daher erkennen und akzeptieren die Benutzer, dass sie sich bei einem nicht funktionierenden und/oder nicht aktualisierten Link immer auf das Dokument und/oder den Abschnitt der Websites beziehen müssen, auf den dieser Link verweist.